zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

Zentrum Aktiver Bürger Süd ruft auf zur Hilfe gegen Armut

Bild Zentrum Aktiver Bürger Süd ruft auf zur Hilfe gegen Armut

Über die ZAB-Freiwilligenagentur suchen zahlreiche Einrichtungen, die sich um Menschen in finanzieller Not kümmern, nach freiwilligen Mitarbeitern. Die Einrichtungen unterstützen, wenn Stromkosten, Schuldentilgung und Miete kaum noch Geld zum Leben übrig lassen.

Gesucht werden Helfer für die Kleiderläden von Oxfam, dem Paritätischen und der Caritas im Nürnberger Land. Auch Menschen, die Essen für Bedürftige zubereiten werden gesucht, z.B. für ein gesundes Frühstück in der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule, das Montagsessen bei Sankt Ludwig oder für den Mittagstisch des Mehrgenerationenhauses in Röthenbach.

Menschen, die auf der Suche nach einem geeigneten Einsatzfeld sind, können sich unverbindlich und unentgeltlich vom Zentrum Aktiver Bürger beraten lassen. bei der Beratung durch das ZAB wird auch über den notwendigen Rahmen des Engagements - Versicherung, Fahrtkostenerstattung, Wohnortnähe usw. - informiert.

Das ZAB-Team freut sich über viele neue Interessenten!
Kontakt und Information:
Zentrum Aktiver Bürger Süd, Siebenkeesstraße 4, 90459 Nürnberg.
Telefon : 0911 2178837
Mail: zab-sued@iska-nuernberg.de

Quelle: Zentrum Aktiver Bürger Süd

Stand: 19.12.2011

Medienrechtlich verantwortlich für den Inhalt dieses Artikels: Eberhard Schneider

Zurück zur Übersichts-Seite

nach oben


Hauptnavigation


.