zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

Ein neues Herz für den Nürnberger Süden: Modellvorhaben wird aus Bundesmitteln gefördert

Bild Ein neues Herz für den Nürnberger Süden: Modellvorhaben wird aus Bundesmitteln gefördert

"Es ist beeindruckend, wie die Menschen in der Südstadt die Kaufhof-Schließung als Chance begreifen, sich engagiert und viele Vorschläge zur künftigen Nutzung des Areals eingebracht haben. Diesen Prozess wollen wir im Zuge des Modellvorhabens fortsetzen", so Wirtschafts- und Stadtentwicklungsreferent Dr. Michael Fraas am 15.12.2011 im Stadtplanungsausschuss.

Das Projekt beruht auf einem strukturierten Kommunikations- und Informationsprozess. Einem neuen Investor kann damit eine Plattform für die Vorstellung seiner Planungen und für Anregungen seitens der Bürgerinnen und Bürger gegeben werden. Voraussichtlich bis Ende 2014 werden dafür Bundesmittel in Höhe von 240.000 Euro bereitgestellt.

Quelle: Presse- und Informationsamt der Stadt Nürnberg.

Stand: 15.12.2011

Medienrechtlich verantwortlich für den Inhalt dieses Artikels: Eberhard Schneider

Zurück zur Übersichts-Seite

nach oben


Hauptnavigation


.