zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

Der Kaufhof Nachfolger wird Schocken-Center heißen

Bild Der Kaufhof Nachfolger wird Schocken-Center heißen

Nur noch Monate bis zum Abriss: Das alte Kaufhof-Gebäude.
Foto: Südstadtportal

Fast vier Jahre nach der Schließung des Kaufhof am Aufseßplatz steht nun fest, wer die Immobilie nützen wird. EDEKA hat Haus und Grundstück von Metro gekauft. Ihre Absicht: Das Kaufhaus und das Parkhaus abzureißen und völlig neu zu bauen. Die Pläne für das Schocken Center liegen bis 12.09.2016 im Bauhof zur Einsicht auf.
Zentrale Nutzung im Erdgeschoss wird ein EDEKA Center. Parkdecks sollen in das neue Gebäude integriert werden. An Stelle des alten Parkhauses soll eine Wohnbebauung kommen.
Der Baubeginn ist für 2017 geplant, die Eröffnung des neuen "Stadteilmagneten" der Südstadt am Aufseßplatz dürfte dann im Jahr 2019 stattfinden.

Stand: 04.03.2016

Medienrechtlich verantwortlich für den Inhalt dieses Artikels: Eberhard Schneider

Zurück zur Übersichts-Seite

nach oben


Hauptnavigation


.