zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

Cafe Brunner espressolounge ist seit 08.08.2013 geschlossen

Der Aufseßplatz hat ein bisschen Attraktivität verloren

Bild Cafe Brunner espressolounge ist seit 08.08.2013 geschlossen

Der barrierefreie Zugang zu früheren Cafe Brunner. Foto: Eberhard Schneider

Service für unsere Leserinnen und Leser.

Es gibt auch positive Überraschungen in der Südstadt. Seit Anfang Oktober 2013 ist das Cafe Brunner wieder geöffnet. Am selben Ort mit demselben Sortiment.

Der nachfolgende Beitrag war im August aktuell.

Das Traditionscafe Brunner am Aufseßplatz musste Anfang August 2013 schließen. Nicht, dass es unattraktiv gewesen wäre oder zu wenig Umsatz gemacht hätte. Im Gegenteil. Bis zuletzt war es gut besucht. Wem nach einem Espresso, nach Spezialitäten wie Afri-Cola oder nach der Riesenauswahl von Fruchtsäften zumute war, konnte dort eine Rast einlagen. Ein Immobiliengeschäft hat sein Ende besiegelt.

Der barrierefreie Eingang könnte der espressolounge zum Verhängnis geworden sein. Denn dem Vernehmen nach zieht nun eine Bankfiliale dort ein. Ob die Südstädterinnen und Südstädter über diesen Tausch glücklich sind, ist egal. Niemand hat sie gefragt.

Stand: 17.08.2013

Medienrechtlich verantwortlich für den Inhalt dieses Artikels: Eberhard Schneider

Zurück zur Übersichts-Seite

nach oben


Hauptnavigation


.