zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

AMOONIC eröffnete JOSEPHS® - Die Service-Manufaktur

Der Online-Juwelier mit Sitz in der Südstadt möchte Kunden in den Entscheidungsprozess einbinden

Bild AMOONIC eröffnete JOSEPHS® - Die Service-Manufaktur

Das Tablet dient den Besuchern als zusätzliche Informationsquelle und kann genutzt werden um Feedback und Bewertungen der Nutzer zu erfragen.
Foto: Kurt Fuchs vom Fraunhofer SCS

In der Landgrabenstraße 121 startet ein Versuch, stationäres Handwerk und Online-Plattform noch enger zu verbinden.

Besucher können ab dem 20. Mai für zwei Monate in Ladenatmosphäre den "Juwelier der Zukunft" testen und mitgestalten.

Sie können sich im JOSEPHS® selbst in den Entscheidungsprozess einbringen. So können Besucher im Laden exklusiven Schmuck mit konzipieren, selbst gestalten und anprobieren.

Zudem sind ihr Feedback und ihre Vorstellungen zu ihrem idealen Einkaufserlebnis in einem zukünftigen Innenstadt-Juwelier erwünscht.

"JOSEPHS® – Die Service-Manufaktur" ist ein Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS, das in Kooperation mit der Friedrich-Alexander Universität durchgeführt und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert wird.

Stand: 24.05.2014

Medienrechtlich verantwortlich für den Inhalt dieses Artikels:

Zurück zur Übersichts-Seite

nach oben


Hauptnavigation


.