zum Inhalt zur Navigation
In Nürnbergs Südstadt fängt es an. Barrierefrei durch Technik und Semantik.
.

Schnell-Meldungen chronologisch aus der Südstadt von Nürnberg - Archiv Nr. 1

[ Suche in dieser Seite mit Strg F ]

Straßenbahn Pillenreuther Straße. Am 23.05.2011 begann eine neue Bauphase.

Zum Fahrplanwechsel 11.11.2011 werden die Linien 5 und 8 dann auf den neuen Strecken verkehren. Für Fragen während der Bauzeit steht die VAG-Bauleitung unter Rufnummer 0911/2834646 zur Verfügung.
Einzelheiten und Informationen zu Verkehrsumleitungen finden Sie hier: http://www.vag.de/Strassenbahnbau/id916/Strassenbahnneubaustrecke-in-der-noerdlichen-Pillenreuther-Strasse.html

Stärken vor Ort zweite Dokumentation liegt vor.

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) wurden im Jahr 2010 wieder Mikroprojekte ins Leben gerufen, die die soziale, schulische und berufliche Integration von jungen Menschen mit schlechteren Startchancen sowie von Frauen mit Problemen beim Einstieg und Wiedereinstieg in das Erwerbsleben verbessern. Eines der Fördergebiete ist die Südstadt. Näheres hier: http://www.staerken.nuernberg.de/suedstadt/situation.html.

Die Sperberschule feiert am 06. Mai 2011 den Start der offenen Ganztagsbetreuung

Nach acht Monaten Renovierungsarbeiten sind die Räume fertig. Der Verein Innovative Sozialarbeit e.V. (iSo) ist Träger der offenen Ganztagsbetreuung.

Kauffrau/Kaufmann International und Business-Englisch-Zertifikate für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule 4 (B4)

24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Jahr 2010 erhielten am 24.02.2011 ihre Zertifikate und Europässe. Außerdem bekammen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Vorjahren nach erfolgreichem Abschluss ihrer Berufsausbildung den Abschluss Kauffrau/Kaufmann International AHK verliehen. Dieser Abschluss ist von der AHK (German- British Chamber of Industry & Commerce) in London entwickelt und vom DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag) in Berlin zugelassen worden.

Sanierung der Straßenbahn Linie 7 in der Allersberger Straße (Bayernwanne) vom 02.05. bis 29.07.2011

Während der Bauzeit verkehren Busse zwischen Hauptbahnhof und Tristanstraße. Die Linie 7 wird auch nach der Sanierung aus Sicherheitsgründen an der Haltestelle Tristanstraße enden.

Baubeginn der Straßenbahnlinie durch die Pillenreuther Straße: 28.02.2011

Die Bau dauert voraussichtlich bis August 2011. Die Umleitung des Straßenverkehrs läuft anders als 2010. Hier finden Sie den Plan als PDF (3,7 MB).

ÖPP-Projekt in Kopernikusschule fertiggestellt

Bürgermeister Geschäftsbereich Schule Dr. Klemens Gsell, Stadtkämmerer Harald Riedel und Baureferent Wolfgang Baumann feierten gemeinsam mit Johannes Huismann, Geschäftsführer der SKE Facility Management GmbH, am Mittwoch, 22.12.2010, die Fertigstellung des Baus.

Das Gewerbeareal an der Unteren Mentergasse wird Bauland für eine Kindertagesstätte mit 24 Krippen-, 75 Kindergarten- sowie 50 Hortplätzen

Dafür ist jedoch eine umfangreiche Bodensanierung nötig. Der bayerische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, Dr. Markus Söder, hat dafür am 22.12.2010 einen Förderbescheid über 600.000 Euro übergeben.

Kitas und Schulen mit Bio-Essen, darunter viele aus der Südstadt, im Internet veröffentlicht

Dokumente zu Kitas und Schulen im PDF-Format können Sie hier http://www.nuernberg.de/internet/biomodellstadt (leider nicht barrierefrei zugänglich) unter "Veröffentlichungen" herunterladen.

Die Linie 7 fährt ab Montag 13.12.2010 mit Fahrgästen nur noch bis Tristanstraße

Der Fahrgastbetrieb über die Haltestelle Bayernstraße wird eingestellt, weil die bahntechnische Ausstattung der Unterführung aus dem Jahr 1938 den heutigen Sicherheitsanforderungen vermutlich nicht mehr genügt. Was genau umgebaut werden muss und kann, klärt die VAG in den kommenden Wochen.

Verkaufsoffene Sonntage 2011 im Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach abgestimmt

Die Nachbarstädte bieten im nächsten Jahr 15 Mal die Gelegenheit zum Sonntagseinkauf.

Nürnberg am 10. April und am 18. September 2011, sowie zweimal speziell in der Südstadt am 15. Mai und am 4. September 2011.
Erlangen am 3. April, 21. August und 16. Oktober 2011.
Fürth geben: 27. März, 17. Juli, 2. und 9. Oktober 2011.
Schwabach: 17. April, 24. Juli, 18. September und 23. Oktober 2011.

[ Zum Seitenanfang ]

Lärmschutzwände für die Werderau

Vorgesehen sind der Neubau einer 237 Meter langen Lärmschutzwand westlich des Frankenschnellwegs und nördlich des Heisterstegs sowie einer 232 Meter langen Wand östlich des Frankenschnellwegs und nördlich des Heisterstegs. Die Wände haben eine Höhe von sechs Metern. Weiterhin wird die vorhandene, 371 Meter lange Lärmschutzwand westlich des Frankenschnellwegs und südlich des Heisterstegs von derzeit 3,5 Meter auf 6 Meter erhöht. Die Fertigstellung ist für Ende 2011 geplant.

Drei rotblühende Kastanien für die Südstadt

Eine Spende der Firma Ernst Braun Mineralöle ermöglichte am 01.12.2010 die Pflanzung der drei Kastanien am Jean-Paul-Platz.

ASD Region 6 zieht zwischen 06. und 10.12.2010 um

Region 6 des Allgemeinen Sozialdiensts (ASD) des Jugendamts der Stadt Nürnberg zieht vom Herschelplatz und der Glockenhofstaße um in das Nürbanum, Allersberger Straße 185, Gebäude A7. Die Region 6 des ASD ist zuständig für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadtteile Gibitzenhof, Rabus, Werderau, Gartenstadt, Hasenbuck, Hummelstein, Bleiweißviertel und Gleißhammer. Für Notfälle während des Umzugs sind die Rufnummern 0911 / 2 31-82 60 und 2 31-26 86 eingerichtet.

Förderpreis von 40.000 Euro für südpunkt

Die Stadt Nürnberg wurde im Bundeswettbewerb "Kommunaler Klimaschutz 2010" für den Neubau des Passivhauses "südpunkt - Forum für Bildung und Kultur" vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet.

Behindertenrat Nürnberg im Südpunkt gewählt

Die 40 Mitglieder des ersten Behindertenrats der Stadt Nürnberg wurden am Donnerstag den 21.10. im Saal des südpunkt gewählt.

KEIM Sonderprämie für die Berufsschulen 4 und 14

Zur Preisverleihung 2010 des Energie- und Wassersparprogramms KEiM (Keep Energy In Mind), kurz und deutsch: "energiebewusst denken", hatten 41 Schulen aus allen Nürnberger Schulamtsbereichen ihre Projekte domumentiert. 16 davon wurden von einer Fachjury ausgewählt und mit einer Sonderprämie belohnt.

[ Zum Seitenanfang ]

Spende für Kinderhort Holzgartenstraße

Dem städtischen Kinderhort in der Holzgartenstraße hat die Firma ERGO Direkt Versicherungen 1.000 Euro gespendet. Die davon gekauften Roller und Einräder sind bereits im Einsatz.

Projektunterricht in der Adam-Kraft-Realschule

Erstmals im Schuljahr 2009/2010 wurde an der Adam-Kraft-Realschule die freie Projektarbeit mit zwei Wochenstunden fest im Stundenplan der siebten Klassen verankert, was in dieser ausgeprägten Form erst durch den Ganztagesbetrieb möglich wurde.

Preis für Gesundheitsförderung an Herschel-Grundschule

Für vorbildliche Gesundheitsarbeit ist die Friedrich-Wilhelm-Herschel-Grundschule in Nürnberg erneut mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet worden. Die Schule beteiligt sich seit mehr als zehn Jahren an dem Unterrichtsprogramm Klasse2000 zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung.

Berufsschule 4 kombiniert gemeinsam mit der Hochschule Hof die Berufsausbildung zur Steuerfachangestellten und ein Verbundstudium mit Bachelor-Abschluss

Die Steuerberaterkammer Nürnberg, die Hochschule in Hof, die Berufsschule 4 Nürnberg und das Berufliche Schulzentrum Hof haben ein durchgängiges Konzept für diese in Bayern enmalige Kombination aus Berufsausbildung und Studium entwickelt.

Kindertagesstätte Ritter-von-Schuh-Platz eingeweiht

Die Baukosten betrugen 4,175 Millionen Euro. Der zweigeschossige, U-förmige Neubau beherbergt im Erdgeschoss einen dreigruppigen Kindergarten mit 75 Plätzen und im Obergeschoss einen zweigruppigen Kinderhort mit 50 Plätzen.

Schulprojekt Klimawoche der Beruflichen Schulen 4 und 14

Vom 14. bis 18.06.2010 gestalten Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen das Programm mit.

Preisträger des Wettbewerbs zum Nelson-Mandela-Platz präsentieren ihre Entwürfe

Preisträger des Wettbewerbs zum Nelson-Mandela-Platz präsentieren mit Baureferent Wolfgang Baumann ihre Entwürfe am Freitag, 25.06.2010, um 18 Uhr in der Aula der Schule Hummelsteiner Weg 25.

[ Zum Seitenanfang ]

Joseph-Stiftung baut in Gibitzenhof 30 barrierefreie Alten-Wohnungen und 30 familiengerechte Sozialwohnungen

Auf dem früheren Kloster-Gelände St. Ludwig entstehen im Rahmen des Förderprojektes "IQ Innerstädtische Wohnquartiere" (Projekt Experimenteller Wohnungsbau des Bayerischen Innenministeriums) Wohnungen für alte Menschen und junge Familien, eine Kindertagesstätte, ein Hort und eine Kinderkrippe.

EU-Workshop in der Hauptschule Hummelsteiner Weg

Die Hauptschule Hummelsteiner Weg führt am 05.05.2010 in Kooperation mit der Forschungsgruppe "Jugend und Europa" des Centrums für angewandte Politikforschung (CAP) München mit 40 Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen ein Planspiel durch, das die Arbeit des Europäischen Parlaments und seiner Ausschüsse simuliert.

Gleisbau in der Wölckernstraße vom 19.04. bis 10.07.2010

Die Straßenbahn-Linien 6 und 8 werden zwischen den Haltestellen Christuskirche und Schweiggerstraße durch Busse ersetzt.

Bäume für die Gugelstraße

Stadt Nürnberg Service Öffentlicher Raum (SÖR) wird Mitte April 2010 fünf neue Bäume pflanzen. Sie sind Ersatz für Bäume, die in Höhe der Siemensstraße wegen Gleißbauarbeiten gefällt werden mussten.

ECPE (European Center for Power Electronics) e. V. in der Landgrabenstraße als bestes deutsches Kompetenznetz 2010 ausgezeichnet

Der Verein wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aus 100 Teilnehmern des Wettbewerbs "Strategiebildung und strategische Kommunikation" ausgewählt. Der ECPE e.V. ist ein europaweit tätiges industrieorientiertes Forschungsnetzwerk mit 40 Mitgliedsfirmen und 55 Hochschul- und Forschungsinstituten aus dem Bereich Leistungselektronik.

Ehemalige MAN-Wohnhäuser in der Pillenreuther Straße erhielten Auszeichnung als vorbildlich restaurierte Baudenkmäler

Baureferent Wolfgang Baumann nahm am 11. Februar 2010 die Auszeichnung vom Bezirk Mittelfranken entgegen. Die vom Abriss bedrohten Gebäude aus der Gründerzeit sind in den "südpunkt" integriert und zu diesem Zweck umfassend überarbeitet worden.

nach oben


Hauptnavigation


.